Wohnzimmer-Konzert: Sarah Beatty, 21.10.

Am Samstag, dem 21.10.2017 um 19.30h, gibt Sarah Beatty ein Wohnzimmerkonzert in der Tankstelle.
Sarah Beatty ist eine Singer/Songwriterin aus Hamilton in Canada. Beatty gilt in Europa als Geheimtipp, nachdem ihr Debutalbum „Black Grammophone“ in Übersee bereits für den Hamilton Music Award nominiert und in den Top Ten der National Roots Charts vertreten war. Sie ist durch ganz Kanada getourt, auf bedeutenden Folkfestivals wie Summerfolk oder Mariposa aufgetreten und hat die USA bis ins Bluebird Cafe in Nashville Tennessee mit ihrer Musik verzaubert. Rhythmische Grooves, feine und kräftige Melodien, inspirierende und überraschende Texte  machen Sarah Beatty’s Anfang 2017 erschienenes Album „Bandit Queen“ zu einer besonderen Entdeckung: Scharfsinnig, lustig, unverschämt, gefühlvoll, rau, poetisch,… Ihre Songs erinnern an  die Musik von Dusty Springfield, Joan Baez, Billie Holiday und Bobbie Gentry. Auch vor der Wissenschaft macht die promovierte Hydrogeologin nicht halt: sozial- und umweltkritische Texte, die so humorvoll-ironisch mit musikalischem funky-country Augenzwinkern klingen, findet man sicher kein zweites Mal. Congenial und virtuos wird sie begleitet vom Gitarristen Peter Horvat.
Zum Reinhören
Cold Night (Live in Studio): https://www.youtube.com/watch?v=dhcPJi8BQSI
Fee Fi Fo Fum (live at Munich Sessions outdoors): https://www.youtube.com/watch?v=WFTBnXCWkZM
Bandit Queen (Live Outdoors):https://www.youtube.com/watch?v=_siBbhcjMws
Advertisements